Open-Air-Kino auf dem Museumsbahnsteig Ausgezeichneter Filmklassiker „Cabaret“ in besonderer Atmosphäre

Filminteressierte, Eisenbahnliebhaber, Nachtschwärmer und alle, die ein besonderes Event und einen besonderen Veranstaltungsort lieben, sollten sich nicht unser Sommernachtskino am 23. August 2019 um 22.00 Uhr entgehen lassen. Auf dem Museumsbahnsteig an Gleis 4 und 5 des Oberhausener Hauptbahnhofs wird in Kooperation mit dem Lichtburg Filmpalast der mehrfach ausgezeichnete Filmklassiker „Cabaret“ von 1972 gezeigt. Der Museumsbahnsteig bietet dem Film eine außergewöhnliche Umgebung und Atmosphäre und verspricht ein einmaliges Kinoerlebnis. Eine besondere Location, um diesen Klassiker neu zu erleben!

In diesem Jahr stehen unsere Sommernachtsfilme im Kontext der Sonderausstellung „nützlich und schön – Produktdesign von 1920 bis 1940“, die noch bis zum 23.2.2020 im Peter-Behrens-Bau gezeigt wird, und rücken daher die 1920er und 30er Jahre in den Fokus.

„Cabaret“ ist eines der größten Film-Musicals aller Zeiten. Schauplatz der Handlung ist Berlin 1931, kurz vor der Machtübernahme der Nationalsozialisten. Der Film zeigt die Geschichte um eine Kabarettistin, die zwei Männer liebt und von einer Schauspielkarriere träumt. In den Hauptrollen sind Liza Minnelli, Michael York, Helmut Griem, Fritz Wepper und Joel Grey zu sehen. Der Film unter der Regie von Bob Fosse gewann 1973 unter Anderem acht Oscars.

Die Tickets kosten 6 € und können im Vorverkauf im Peter-Behrens-Bau an der Essener Straße 80 oder an der Abendkasse ab 20.30 Uhr auf dem Bahnsteig erworben werden. Getränke sind erhältlich, Snacks dürfen gerne mitgebracht werden.

Veranstaltungsort

Museumsbahnsteig Hauptbahnhof Oberhausen